NaturFreunde
Verband für Umweltschutz,
sanften Tourismus, Sport und Kultur

 
Ortsgruppe
Stuttgart-Vaihingen e.V.

www.Naturfreunde-Vaihingen.de

Dezember 2017

        Infobrief 4-2017

 
                                                                                                                                                                 

 

 

 

 Liebe NaturFreundinnen,

liebe NaturFreunde,

„….und schon wieder ist ein Jahr vergangen“, so beginnt fast jedes Jahr mein Rundschreiben zum Jahresende.

Auch in diesem Jahr können wir wieder auf viele gelungene Veranstaltungen, vornehmlich im

Bereich Wandern und Ausfahrten, zurückblicken. Eure zahlreiche Teilnahme hat eindrucksvoll bestätigt, dass unsere Ortsgruppe auch nach 105 Jahren immer noch ein sehr aktiver Teil der großen NaturFreunde-Organisation ist.

Mit unserem Verkaufsstand kürzlich am Weihnachtsmarkt und mit unserem Kinder- und Sommerfest konnten wir in diesem Jahr im Stadtteil Vaihingen wieder in der Öffentlichkeit auf uns aufmerksam machen. Unser erstes Aushängeschild ist und bleibt natürlich unser „Häusle“.

Ich möchte mich ausdrücklich bei allen bedanken, die unseren Verein mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement unterstützt haben - sei es als Mitglied in Vorstand und Ausschuss, im Hausteam, als Helfer im Hausdienst, als Wanderführer, als Organisatoren unserer Veranstaltungen oder als guter Geist im Hintergrund. Ohne diese Personen wären unsere Veranstaltungen überhaupt nicht möglich

Bedanken möchte ich mich auch wieder bei unseren Pächtern, Familie Münzenmayer und ih-rem Team für ihre Arbeit in unserem Naturfreundehaus in diesem Jahr.

Wir möchten unsere Arbeit so gut wie möglich machen, des-halb meine Bitte, Kritik oder Vorschläge an den Vorstand weiter zu geben, um so noch möglichst lange eine zufriedene, eigenständige Ortsgruppe der NaturFreunde bleiben zu können.

Jetzt freuen wir uns auf das neue Jahresprogramm 2018, und wir beginnen am Dreikönigstag traditionell mit der Wanderung rund um`s Naturfreundehaus.

Den Kranken wünsche ich eine schnelle Genesung!

 

Mit freundlichen Grüßen und Berg Frei

   Euer

    Willibald Beul